So passt deine Lösung auch wirklich zu den Kundenbedürfnissen

Das Fishbone-Diagramm ist ein alt-bewährtes Tool, um mit „5x Warum-Fragen“ auf die Ursachen eines Problemes vorzustossen. Entsprechend kann es auch gut genutzt werden, um herauszufinden, ob die eigene Lösung auch tatsächlich die innersten Bedürfnisse des Kunden trifft. Umgekehrt kann vom Kundenbedürfnis mit dem fünffachen Ableiten durch „Das führt dazu“ auf eine möglichst simple Lösung vorgestossen werden. Wenn das Ergebnis sowohl vorwärts als auch rückwärts Sinn macht, dann scheint die Idee tatsächlich grosses Potenzial zu haben!

Probiere es einfach aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s